.

LEGO Directory - LEGO Set Reviews

Eine kurze Geschichte der LEGO Sets

Ole Kirk Kristiansen, der LEGO Gründer, startMachen Sie keine Holzmöbel mehr, bevor Sie zu Holzspielzeug wechseln. Es war im Jahr 1949, dass die LEGO Die Gruppe hat das veröffentlicht, wofür das Unternehmen weltweit bekannt geworden ist - automatische Kunststoff-Bindeblöcke. In jenen frühen Jahren wurden die Ziegel - und die dazugehörigen Elemente wie Fenster - tatsächlich nur in Kisten mit Blöcken verkauft.

In den späten 1950er Jahren wurden Druckgussfahrzeuge und automatische Bindeblöcke kombiniert, damit Kinder eine Stadt bauen konnten, in der die kleinen Modellautos und Lastwagen herumfahren konnten. Es war im Jahr 1962, dass die erste LEGO Sets, die Fans als solche erkennen würden, sind angekommen. Es waren einfache Modelle, die unter Verwendung der Teile und unter Befolgung der Anweisungen gebaut wurden, ohne dass ein Fahrzeug aus Druckguss vorhanden war. 

Traktoren, Züge, Autos, Lastwagen, Häuser und Windmühlen waren in den 1960er Jahren üblich. 1974 wurden Maxifiguren in die Sets eingeführt, die es den Fahrzeugen und Orten ermöglichten, mit Menschen zu interagieren. Die Vorläufer der Minifigur kamen 1975 im folgenden Jahr an, kleine Statuenmenschen mit statischen Beinen, statischen Körpern und Köpfen ohne Gesichtsabdruck.

Es war 1978, als Minifiguren eintrafen, was es zum Jahr machte, in dem LEGO Sets, wie die meisten Leute verstehen, wurden geboren. Sicher, es gibt eine Reihe von Sets, die jedes Jahr ohne Minifiguren veröffentlicht werden, vor allem in der Creator Expert Thema. Aber wenn sich die meisten Leute a vorstellen LEGO Set stellen sie sich ein Modell mit Minifiguren vor.

Town und Space wurden 1978 zusammen mit den Minifiguren gestartet und brachten die kleinen Charaktere überall vom Fahrersitz eines Feuerwehrautos in die Außenbereiche des Weltraums. Kurz darauf folgten weitere Themen, zuerst Castle, dann Pirates, bevor immer mehr Action-Adventure-Themen eintrafen.

Das LEGO Sets expandierten weiter in neue Welten und Orte und führten bei Bedarf neue Elemente und Minifiguren ein. 1999 gab es eine weitere große Verschiebung, als zum ersten Mal lizenzierte Sets mit eintrafen Star Wars. Dies änderte alles und brachte jedes Jahr eine Mischung aus Inhouse LEGO Spielen Sie Themen neben lizenzierten Themen. Jetzt gibt es sogar einmalige lizenzierte Sets, die auf Eigenschaften wie The Simpsons, Ghostbusters und basieren Stranger Things.

Fans haben beeinflusst LEGO Sets, wie sie von leidenschaftlichen Hobbyisten verwendet werden, werden in Modelle integriert. Die SNOT-Technik (Studs not on top) wurde beispielsweise jahrelang von Fans verwendet, bevor sie in verwendet wurde LEGO setzt gelegentlich. Jetzt erscheint es in fast jedem Handbuch und ermöglicht die anspruchsvollsten Modelle, die jemals von der veröffentlicht wurden LEGO Gruppe.

Im neuesten LEGO Sets möchten die Designer eine digitale Komponente integrieren, um mit den Steinen zu interagieren. LEGO Hidden Side Sets funktionieren in Verbindung mit einem Augmented-Reality-Spiel mithilfe einer Begleit-App. Auf dem Bildschirm wird das Modell so angezeigt, wie es sitzt, aber es werden zusätzliche animierte Aspekte angezeigt.

Mit Tausenden von LEGO Sets, die in den letzten 70 Jahren veröffentlicht wurden, jeder Fan kann eine einzigartige und eigenständige Kollektion zusammenstellen. Es lohnt sich, die seltsamen Ecken des zu erkunden LEGO Universum, da es im hinteren Katalog viele lustige, interessante, einzigartige und geradezu bizarre Sets gibt.

Link kopieren