LEGO reagiert auf Rufe nach Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Die LEGO Die Gruppe hat auf Fananfragen für Wizarding World-Sets reagiert, basierend auf Harry Potter und die Heiligtümer des Todes P.art 1 und 2.

Seit seiner Auferstehung im Jahr 2018 ist der Harry Potter Das Thema rückte immer näher an die Sets heran, die auf „Harry Potter und der Halbblutprinz“ und „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ basieren, den beiden am wenigsten vertretenen Filmen der Originalreihe.

Das erste Jahr der Sets konzentrierte sich auf den Stein der Weisen und die Kammer des Schreckens; der zweite zog weiter zum Gefangenen von Askaban und zum Feuerkelch; und letztes Jahr brachte uns Sets basierend auf dem Orden des Phönix und nur zwei Halbblutprinzen-Modelle, 75969 Hogwarts Astronomieturm und 75980 Angriff auf den Bau.

Das führte die meisten von uns zu der Annahme, dass LEGO Die Gruppe würde im Jahr 2021 endlich Sets liefern, die auf beiden „Heiligtümer des Todes“-Filmen basieren – aber stattdessen hat das Harry-Potter-Designteam dem Thema während seiner 20-jährigen Jubiläumswelle effektiv einen sanften Neustart verpasst und das bestehende Hogw neu aufgegriffenarts Sätze (wie 75954 Hogwarts Große Halle in 76389 Hogwarts Kammer der Geheimnisse) in einem neuen modularen Format.

Lego

Diejenigen von uns, die auf Hallows-Sets warteten, waren offensichtlich enttäuscht, aber da 2021 tatsächlich 20 Jahre seit den allerersten LEGO Harry Potter-Sets vergangen sind, blieb die Hoffnung, dass diese feierliche Welle nur ein kurzer Umweg war, bevor der normale Service 2022 wieder aufgenommen wird, mit Fokus endlich Wechsel zu den letzten beiden Potter-Filmen.

Diese Hoffnung schwindet jetzt jedoch, da Tipps und Steine stellte die Frage LEGO Design Master Marcos Bessa während des diesjährigen Fan Media Events – und erhielt eine alles andere als ermutigende Antwort. Laut Marcos stand für 2021 nie eine von den Heiligtümern des Todes inspirierte Welle auf dem Tisch LEGO Group Stattdessen betrachtet man das Jahr nach Phoenix als „unbeschriebenes Blatt“.

„In den ersten Jahren des Relaunchs hatten wir eine klare Strategie, uns auf die ersten paar Filme zu konzentrieren und dann zu [The Goblet of Fire] und [The Order of the Phoenix] überzugehen“, erklärte Marcos. „Für 2021 hatten wir ein leeres Blatt und konnten zurückblicken, was wir tun können, um das Franchise relevant zu halten.

„Dort haben wir uns für eine sanfte Pause entschiedenart an der Geschichte, also haben wir uns entschieden, uns die Schlüsselmomente anzusehen, anstatt uns bestimmte Filme anzuschauen. Wir haben darüber nachgedacht, was wirarted das Franchise, wählte einige der starken Sets aus und [erfinde] sie neu, damit sie zu unserem heutigen Set-Design passen, als Liebesbrief an die ersten Sets.“

Bleibt die Frage: Warum ist das? LEGO Group so zögerlich, in die Möglichkeiten einzutauchen, die zwischen den Heiligtümern des Todes Part 1 und 2? Die Antwort – zumindest laut Marcos – liegt darin, wie diese Filme und in gewissem Maße der Halbblutprinz auf ein älteres Publikum ausgerichtet sind, als das Unternehmen mit der Harry-Potter-Reihe anstrebt.

„Das heißt definitiv nicht, dass wir die späteren Filme irgendwann nicht mehr abdecken werden, aber sie richten sich tendenziell an ein höheres Alter, weshalb wir auf die ersten paar Filme abzielen“, sagte er. „Unsere Gesamtwerte stimmen eher mit den ersten Filmen überein, in denen es mehr Magie gibt, und das universelle Thema einer Zaubererschule entspricht eher unseren Werten.“

Das sind schlechte Nachrichten für Potterheads, die optimistisch sind, dass 2022 uns Deathly Hallows-Sets bringen wird, aber Marcos bot einen kleinen Hoffnungsschimmer: „Ich denke definitiv, dass wir kreativ genug sind, um uns hier und da einzuschleichen, also wer sagt, was kommen wird? die Zukunft?"

Ob das nun Charaktere, Orte, Ereignisse oder sogar bestimmte Szenen aus Harry Potter und den Heiligtümern des Todes Part 1 und/oder Part 2 ihren Weg in zukünftige Sets finden könnte, bleibt abzuwarten, aber es deutet darauf hin, dass die Filme nicht ganz vom Tisch sind. Nur meistens.

Unterstützen Sie die Arbeit, die Brick Fanatics tut durch den Kauf Ihrer LEGO durch einen unserer Affiliate-Links.

Autor Profil

Chris Wharfe
Ich betrachte mich gerne zuerst als Journalisten, dann als LEGO-Fan, aber wir alle wissen, dass das nicht wirklich der Fall ist. Der Journalismus geht mir jedoch durch die Adern, wie eine Art seltsames literarisches Blut - die Art, die zweifellos eines Tages zu einem stressbedingten Er führen wirdart Fehlfunktion. Es ist wie Rauchen, nur schlimmer. Zum Glück kann ich bis dahin über LEGO schreiben.

YouTube-Video

Chris Wharfe

Ich betrachte mich gerne zuerst als Journalisten, dann als LEGO-Fan, aber wir alle wissen, dass das nicht wirklich der Fall ist. Der Journalismus geht mir jedoch durch die Adern, wie eine Art seltsames literarisches Blut - die Art, die zweifellos eines Tages zu einem stressbedingten Er führen wirdart Fehlfunktion. Es ist wie Rauchen, nur schlimmer. Zum Glück kann ich bis dahin über LEGO schreiben.

Ein Gedanke zu "LEGO reagiert auf Rufe nach Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

  • 20/02/2022 at 05:55
    Permalink

    Ich hoffe, sie tun es! Es gibt so viele erwachsene Fans, die sammeln! Außerdem gibt es so viele leicht verkäufliche Bauwerke wie Gringots mit den Kobolden und Drachen, das Strandhaus, in dem sie Dobby begraben haben, Lunas Vaterhaus, die Übergabe von Harry im Wald mit Voldemort, die Brücke, die mit Neville in die Luft gesprengt wird …. So viele! Ich ärgere mich, dass es nicht einmal eine Option gibt, da ich alle anderen Bücher vertreten habe

    antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *